Gästebetten

Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 46 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>] 
weitere Informationen weitere Informationen

Gästebetten

Wer selbst schon einmal in der Fremde übernachtet hat, weiß um die Qualität von Gästebetten, denn schließlich möchte niemand mit Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen aufwachen. Zumal dem Übernachtungsgast meist noch ein stundenlanger Rückweg bevorsteht. Daher sollten Sie als Gastgeber ein Gästebett wählen, in dem auch Sie selbst ohne Vorbehalt die Nacht verbringen würden. Je nach persönlichen Vorlieben, dem vorherrschenden Einrichtungsstil, den räumlichen Gegebenheiten sowie der Übernachtungszahl kommen verschiedene Schlafstätten in Betracht. Verschaffen Sie sich am besten selbst einen Überblick, was beim Erwerb eines Gästebettes wichtig ist und stöbern Sie durch die facettenreiche Auswahl auf online Möbel kaufen, um das Gästebett zu finden, in dem Sie Ihren Besuch betten möchten.

Komfort gepaart mit Funktionalität

Ein Gästebett kann in den unterschiedlichsten Formen daherkommen und sogar mehrere Funktionen in sich vereinen. Der Klassiker unter den Gästebetten beispielsweise kann sowohl als Sofa als auch als Bett genutzt werden, wie etwa eine Polsterliege mit Rückwand oder ein Metallbett mit erhöhter Rückenlehne sowie ebensolchem Kopf- und Fußteil. Auch das Einzelbett, welches sich bei Bedarf verwandelt und zwei Personen eine Schlafstätte bietet, gehört zu den typischen Gästebetten. Legen Sie auf Grund von beengten Platzverhältnissen weniger Wert auf die Mehrfachnutzung, dafür aber umso mehr auf ein platzsparendes Gästebett zum Klappen, dann gibt es auf online Möbel kaufen auch dafür eine komfortable Lösung. Für den Komfort spielen gleich mehrere Komponenten zusammen, denn einerseits muss das Gestell eine gewisse Stabilität aufweisen, um einen angenehmen Schlaf zu gewährleisten, andererseits muss die Polsterung, meist ein Zusammenspiel aus Lattenrost und Matratze, qualitativ hochwertig sein.

Unterschiedliche Varianten

Gästebetten stehen herkömmlichen Betten an Variantenreichtum in nichts nach und kommen mal mit einem Gestell aus Metall oder Holz daher, schmücken sich ein andermal mit einer furniergetreuen Holznachbildung oder glänzen als Polsterbett ebenso mit inneren wie mit äußeren Werten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich für ein reines Einzelbett, zwei separate Einzelbetten oder ein Doppelbett zu entscheiden - je nachdem, was die räumlichen Gegebenheiten hergeben und der Besuch verlangt. Verschaffen Sie sich in der folgenden kleinen Übersicht einen Überblick:

Das Metall-Klappbett - platzsparend zusammenfaltbar

Komplett mit Lattenrost und Matratze ausgestattet, ist das Metall-Klappbett für all jene geeignet, die praktisch veranlagt sind und auf Funktionalität Wert legen. Das Metall-Klappbett ist nämlich praktisch und funktional zugleich, denn einerseits sind hier bereits alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt, andererseits ist ein Metall-Klappbett ebenso schnell aufgebaut wie es wieder verstaut ist. Zudem nimmt es wenig Platz in Anspruch und passt im zusammengeklappten Zustand auch in kleinere Nischen. Vor Staub und sonstigen Verschmutzungen während des Nichtgebrauchs schützt eine in der Regel mitgelieferte Hülle. Wird es bei Bedarf aus seinem Unterschlupf geholt, leisten die Rollenfüße eine erstklassige Arbeit, denn das Metall-Klappbett ist im Handumdrehen an Ort und Stelle. Selbst im aufgeklappten Zustand nimmt dieses Gästebett weit weniger Platz in Anspruch als eine herkömmliche Schlafstätte und lässt sich nahezu überall problemlos platzieren.

Das Stapelbett - vom Hochstapler zum Tiefflieger

Das Stapelbett tarnt sich meist als normales Einzelbett, welches bei Bedarf jedoch mit doppelter Größe aufwarten kann. Dies resultiert daraus, dass hier zwei Einzelbetten übereinandergestapelt werden. So findet im Alltag eine Person ein bequemes Nachtlager und wenn der Bedarf besteht, erlebt das ggf. leicht erhöhte Einzelbett seine Verwandlung. Je nachdem, in welcher Beziehung die Schlafgäste zueinander stehen, zaubern Sie aus dem Stapelbett entweder ein komfortables Doppelbett oder zwei separate Einzelbetten, die sogar in unterschiedlichen Räumen genutzt werden können, sofern dies erforderlich ist. Meist sind Stapelbetten aus Holz gefertigt, wodurch sie dem Raum eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Dies ist nicht nur der Optik des massiven Rohstoffes geschuldet, sondern auch der Eigenschaft, dass Feuchtigkeit aus der Luft aufgenommen wird. Dies wirkt sich positiv auf das Raumklima aus und beeinflusst schlussendlich auch die Schlafqualität.

Doppel-, Duo- oder Tandemliege - eine Liege mit zwei Liegeflächen

Für das folgende Gästebett gibt es gleich mehrere Bezeichnungen, welche jedoch alle darauf abzielen, dass hier zwei Personen ein Nachtlager geboten wird. Ob Doppel-, Duo- oder Tandemliege, unter der eigentlichen Liegefläche, also quasi im Bettkasten, befindet sich das Gästebett als Unterschiebliege, wodurch zwei Schlafplätze auf verschiedenen Höhenniveaus entstehen. Die auch als Funktionsliege oder Kojenbett bezeichneten Gästebetten kommen meist mit hölzerner Anmutung daher, die entweder von echtem Holz herrührt oder auf eine furniergetreue Nachbildung zurückzuführen ist. In Metalloptik erscheinende Akzente verleihen dem Ausziehbett einen stylishen Look, während Gästebetten ohne diese Accessoires mit ihrer natürlich schönen Ausstrahlung punkten. Um das Gästebett bei Bedarf schnell und unkompliziert zu Tage zu befördern, ist die sogenannte Unterschiebliege bzw. das Ausziehbett mit Rollen versehen. Modellabhängig kann die Größe der oberen Liegefläche zu der der unteren variieren.

Das Aufklappbett - aus eins mach zwei

Bei einem Aufklappbett steht Ihnen, je nach Situation, entweder ein Einzel- oder ein Doppelbett zur Verfügung, denn es kann nicht nur mit einer Liegefläche aufwarten, sondern mit zwei. Der Mechanismus, der sich dahinter verbirgt, ist ebenso einfach wie genial. Unter dem Einzelbett, dem sogenannten Oberbett, befindet sich ein weiteres Bett, das Unterbett, welches nur bei Bedarf zutage tritt. Durch einen Federmechanismus, mit dem die als Füße fungierenden Metallbügel ausgestattet sind, wird das Unterbett nach dem Hervorziehen auf eine Höhe mit dem Oberbett gehoben, wodurch ein gemütliches Doppelbett entsteht. Dieses ist einerseits für den täglichen Einsatz gewappnet, wenn etwa in einer kleinen Wohnung nicht genügend Fläche zur Verfügung steht, um ein herkömmliches Doppelbett unterzubringen, andererseits aber auch perfekt, wenn das Gästebett nur gelegentlich von zwei Personen genutzt wird.

Das Schrankbett - funktional und komfortabel zugleich

Eigentlich fast in Vergessenheit geraten, erlebt das Schrankbett in den letzten Jahren ein Revival. Dies hat zum einen damit zu tun, dass Platz ein immer knapper werdendes Gut ist und zum anderen damit, dass Schrankbetten einer Frischzellenkur unterzogen wurden. Dies macht sich nicht nur bei den stylishen Designs bemerkbar, sondern auch bei der Verknüpfung verschiedener Wohnbereiche. Traditionell verbirgt sich das Schrankbett in einer Wohnwand. Dieser Klassiker hat jedoch eine Überarbeitung erhalten und wird nun beispielsweise zusätzlich mit einem Sofa kombiniert, hat einen ergänzenden Esstisch in petto oder gar einen integrierten Arbeitsplatz. In abgespeckter Form versteckt sich das Schrankbett in einem Sideboard, lässt aber auch hier keinen Komfort vermissen. Ob Einzel- oder Doppelbett, Quer- oder Längsschläfer, ob in die Wohnwand integriert oder in Kombination mit Vitrine, Kleiderschrank oder Büro, das entscheiden Sie nach Platz und Bedarf.

Die Polsterliege - immer gut gebettet

Eine Polsterliege eignet sich perfekt als Gästebett, denn sie sieht nicht nur gemütlich aus, sondern überzeugt auch mit hervorragendem Liegekomfort. Zudem sind Polsterliegen äußerst anpassungsfähig, denn in der Regel lassen sie sich nicht nur mit einem von zahlreichen Bezugsmaterialien versehen, sondern auch in einer von verschiedenen Farben bestellen. Modellabhängig kommt die Polsterliege auf Wunsch sogar mit zwei unterschiedlichen Bezügen daher, sodass etwa das Bettgestell, welches meist mehr strapaziert wird als die vom Bettlaken geschützte Matratze, mit einem robusteren Material bezogen werden kann. Zudem können Sie dann ebenfalls entscheiden, ob die Polsterliege monochrom in einem Farbton auftritt oder zweifarbig. Als besonders praktisch erweist sich eine Polsterliege mit Bettkasten, denn darin verschwindet die Gästebettwäsche bei Nichtgebrauch im Handumdrehen. Modellabhängig sind Polsterliegen mit einem verstellbaren Kopfteil, einem mit Härtegrad regulierbaren Federholzrahmen und vereinzelt sogar mit einem verstellbaren Fußteil lieferbar.

Das Daybed - das Bett, das sich als Sofa tarnt

Ein Daybed bietet sich zur Mehrfachnutzung an, denn es präsentiert sich sowohl als alltagstaugliches Einzelsofa als auch als bequemes Nachtlager. Es sollte jedoch nicht mit einem Schlafsofa verwechselt werden. Meist sieht man dem Sofabett seine verschiedenen Verwendungszwecke auf den ersten Blick an. Das Tagesbett wird meist mit Kissen versehen, wodurch eine Möglichkeit zum gemütlichen Anlehnen geschaffen wird. So ausstaffiert, steht dieses Gästebett einem Sofa in nichts nach. Zum Schlafen werden die Kissen einfach gegen das entsprechende Bettzeug getauscht und erholsamem Schlaf steht nichts mehr im Weg. Auch stilistisch haben Tagesbetten verschiedene Facetten zu bieten. So kommt das Daybed mal aus Metall gefertigt daher und bietet mit meist drei Lehnen aus ebendiesem Material den Rahmen, um eine Kissenburg zu kreieren, die zum Hineinkuscheln einlädt. Ein andermal präsentiert es sich als schicke gepolsterte Variante, die durch die Kombination von Lehne und Kissen ebenfalls höchsten Sitz- und Liegekomfort offeriert.

Gästebetten für gute Freunde

Freunde, Bekannte und Verwandte, die man über Nacht zu sich einlädt, erwarten sicher kein komfortables Hotelzimmer, aber wahrscheinlich schon eine Schlafstätte, die einen erholsamen Schlaf verspricht. Zudem sollte sich das Gästebett optisch dem restlichen Interieur anpassen und nicht im Weg stehen. Aus diesem Grund gibt es Gästebetten in den verschiedensten Ausführungen, wodurch eine harmonische Einheit gebildet werden kann, egal, ob das Gästebett im Wohnzimmer seinen Platz findet, in das Kinderzimmer einzieht oder ihm mit einem Gästezimmer ein eigenes Reich zur Verfügung steht. Natürlich spielt bei der Anschaffung auch eine Rolle, wie viele Gäste bei Ihnen in der Regel wie häufig übernachten werden. Um Ihren Übernachtungsgästen den besten Komfort zu bieten, sollten Sie überlegen, in welchem Bett Sie sich am wohlsten fühlen würden. All dies sollten Sie bei der Wahl eines Gästebettes beachten, damit Ihr Besuch Sie in guter Erinnerung behält und gern wieder hereinschaut. Sie sind ob der Vielfalt der Gästebetten verunsichert und benötigen eine kompetente Beratung? Unsere Einrichtungsexperten helfen Ihnen gern weiter. Sie erreichen unsere Mitarbeiter entweder online, telefonisch oder persönlich während der Öffnungszeiten in unserem Möbelhaus zwischen Wittenberg und Jessen. Die Lieferung erfolgt deutschlandweit versandkostenfrei* durch unsere hauseigenen Montageteams mit Fahrzeugen aus unserem Fuhrpark. Auf Wunsch bzw. bei vorheriger Buchung übernehmen unsere Monteure auch gleich den Aufbau des bei Möbel Letz bestellten Mobiliars für Sie.

Alle Wohnbereiche
Filterwir helfen Ihnen bei der Suche
Alle anzeigen
Preis
-
46 Artikel gefunden

Sparen mit Möbel Letz


Nutzen Sie jetzt unseren Aktionsgutschein und sparen Sie ganze 11%3 bis zum 21.11.2019.

Gutscheincode: LETZ11

Noch mehr sparen: Nutzen Sie die Zahlart "Vorauskasse" und Sie erhalten weitere 3% Rabatt. Selbstabholer werden belohnt: Sichern Sie sich weitere 3% auf Ihren Einkauf!

Oder finanzieren Sie Ihre Wunschmöbel! Mit Möbel Letz ab 0% - hier informieren!

Letz Friday 11% Rabatt

Hilfe, Fragen & Antworten

Wir sind für Sie da

Unsere Einrichtungsexperten
erreichen Sie unter 035383 60 18 50 (Mo. - Fr.: 09 - 19, Sa. 09 - 14 Uhr)

Sie können uns auch eine Nachricht schreiben E-Mail.