ZH Aktion

Matratzen weitere Informationen weitere Informationen

Artikel filtern - wir helfen Ihnen bei der Suche
Preis von € bis €
Treffer
Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 40 Artikeln) Seiten:  1  2  3  [nächste >>] 
weitere Informationen weitere Informationen

Matratzen – schlafen wie auf Wolken

Matratzen finden Sie auf online Möbel kaufen in vielen verschiedenen Varianten und Ausführungen. Da wir einen Großteil unseres Lebens im Bett verbringen, ist es umso wichtiger, die für sich richtige Matratze zu finden. So sichern Sie sich nicht nur einen erholsamen Schlaf, sondern beugen auch noch Haltungsschäden und Rückenproblemen vor. Dabei ist jedoch zu beachten, dass es nicht nur eine Matratze gibt, die für jeden gleich gut passt. Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben und Anforderungen, genauso, wie jede Matratzenart ihre ganz eigenen Vorzüge aufweist. Dank unserer großen Auswahl an hochwertigen Matratzen finden Sie die geeignete Schlafunterlage - sowohl für Einzel- als auch Doppelbetten. Um sich bei diesem umfangreichen Angebot einen guten Überblick verschaffen zu können, liefern wir Ihnen nachfolgend unter anderem wichtige Informationen zu ausgewählten Matratzenarten und Härtegraden.

Der richtige Härtegrad der Matratzen

In der Regel sind Matratzen in unterschiedliche Härtegrade eingeteilt. Dabei spielen aber nicht nur Körperbau und –gewicht eine entscheidende Rolle, sondern ebenso das persönliche Empfinden wie ganz individuelle Schlafeigenschaften. Grundsätzlich gibt es fünf Stufen, die von sehr weich (H1) bis extrem fest (H5) reichen. Dabei unterliegen diese Gruppierungen keiner Normung. So kann ein jeder Matratzenhersteller selbst bestimmen, welche seiner Matratzen er welcher Stufe zuweist. Wenn Sie den Härtegrad im Verhältnis zu Ihrem Körpergewicht wählen möchten, empfiehlt sich die folgende Auflistung als kleine Orientierungshilfe:

  • H1 (sehr weich) - bis zu 60 kg Körpergewicht
  • H2 (weich) – bis zu 80 kg Körpergewicht
  • H3 (fest) - bis zu 100 kg Körpergewicht
  • H4 (sehr fest) - bis zu 120 kg Körpergewicht
  • H5 (extrem fest) - über 120 kg Körpergewicht

Da jeder Mensch Bequemlichkeit anders empfindet, kann es gut und gerne der Fall sein, dass Sie den nächstgelegenen Härtegrad als angenehmer einstufen. Wenn Sie ein eher festes Liegegefühl bevorzugen, sollten Sie lieber zu einem Härtegrad mehr greifen. Andersherum sei allerdings gesagt, dass Matratzen, die auf Dauer einem höheren Gewicht ausgesetzt sind, als empfohlen, eher verschleißen als welche, die der Empfehlung nach genutzt werden. Letztendlich sollten Sie sich auf Ihrer Matratze wohlfühlen und darauf achten, dass Ihr Körper in jeglichen Liegepositionen richtig gestützt wird.

Federkernmatratzen

Eine Federkernmatratze ist ein absoluter Klassiker unter den Matratzen. Sie gibt nicht nur dem Körper mit ihrer erstklassigen Stützkraft Halt, sondern überzeugt ebenso mit langer Lebensdauer und besonderer Stabilität. Der sich im Inneren befindende Federkern besteht aus mehreren Metallfedern, welche miteinander verbunden sind. Durch diese spezielle Konstruktion entstehen Hohlräume, welche für eine ausgezeichnete Atmungsaktivität sorgen. Das kommt vor allem Menschen zugute, die nachts viel schwitzen. Diese Matratzenart eignet sich vor allem sowohl für Rücken- und Bauchschläfer als auch für Personen, die gern etwas härter liegen. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass Bonell-Federkernmatratzen eine geringere Federanzahl aufweisen und daher etwas weicher wirken als eine Taschenfederkernmatratze, bei welcher die einzelnen Federn in Gewebetaschen eingearbeitet sind. Bei dieser Variante ergibt sich eine exzellente Punktelastizität, woraus wiederum eine optimale Körperentlastung resultiert.

Kaltschaummatratzen

Matratzen aus Kaltschaum stützen Ihren Körper dank hervorragender Punktelastizität optimal, geben an den richtigen Stellen nach und passen sich Ihren Körperkonturen an. Zudem verfügen sie über ein sehr gutes Federungs- sowie Rückstellungsverhalten und punkten mit einer angenehmen Geräuschfreiheit bei Bewegungen. Wenn Sie in der Nacht oftmals frieren, ist eine Kaltschaummatratze, aufgrund ihrer erstklassigen Wärmeisolation, zu empfehlen. So wird Ihre Körperwärme gespeichert und nur sehr langsam wieder an die Umgebung abgegeben. Durch das besondere Herstellungsverfahren entsteht eine offenporige Struktur, welche für entsprechende Durchlüftung sorgt. Dieser hygienische Aspekt kommt auch Allergikern zugute.

Viskoschaummatratzen

Matratzen aus viskoelastischem Schaum finden Sie unter anderem auch unter der Bezeichnung Memoryschaummatratzen. Das resultiert daher, dass sie zum Teil aus Memory Foam bestehen. Diese Matratzen mit „Erinnerungsvermögen“ besitzen eine hohe Rückstelldauer. Das heißt, dass sich die Matratze Ihrem Körper anpasst, aber eine gewisse Zeit benötigt, bis sie wieder in ihre ursprüngliche Position zurückgeht. Dank der hohen Punktelastizität von Viskoschaummatratzen werden die druckempfindlichen Stellen Ihres Körpers besser entlastet. Wenn Sie nachts viel schwitzen, sollten Sie lieber zu einer anderen Matratze greifen bzw. darauf achten, dass Sie sich für eine besonders atmungsaktive Viskoschaummatratze entscheiden. Das Problem hierbei ist, dass diese Art von Matratze unter Einfluss von Körperwärme elastischer wird, wodurch der Körper in einer Art Kuhle versinkt und ein Wärmestau entstehen kann.

Mehrzonen-Matratzen

Wie der Name bereits vermuten lässt, sind diese Matratzen in Zonen eingeteilt. Dabei gibt jeder Bereich unterschiedlich stark nach. Ihr Rücken etwa benötigt einen anderen Halt als beispielsweise Ihre Beine oder der Kopf. Dank dieser verschiedenen Zonen kann sich eine Matratze ideal Ihrem Körper anpassen. Es gibt Matratzen mit mehr oder weniger Zonen. 5-Zonen-Matratzen zum Beispiel bieten oftmals nicht genügend Unterstützung im Schulterbereich, wohingegen Ihre einzelnen Körperteile auf einer 9-Zonen-Matratze durch nächtliche Bewegungen schnell nicht mehr auf den dafür vorgesehenen Bereichen liegen. Die beliebteste Mehrzonen-Matratze ist daher die Variante mit sieben Zonen. In unserem Online-Shop finden Sie nicht nur 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratzen, sondern auch 7-Zonen-Kaltschaum-Matratzen. Aber auch Matratzen wie Viscoschaum- oder Latexmatratzen gibt es mit der beliebten Einteilung in sieben Zonen. Ganz streng genommen handelt es sich in der Regel um vier Zonen, von denen die jeweils drei äußeren spiegelverkehrt gestaltet sind. Das ermöglicht Ihnen ein beliebiges Drehen und Wenden der Matratzen, wodurch Sie einem Durchliegen entgegenwirken. Aber aufgepasst: Es gibt auch Modelle mit einer asymmetrischen Anordnung der Zonen, welche Sie nur um die Längsachse drehen sollten.

Matratzen online kaufen

Durchstöbern Sie nach Lust und Laune unseren Bettzubehör Online-Shop. Lassen Sie sich dort von unseren ausgewählten Angeboten inspirieren: Entdecken Sie neben verschiedenen Matratzen ebenfalls hochwertige Lattenroste in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. Scheuen Sie sich bitte nicht, uns anzusprechen. Ganz gleich, ob per Telefon, E-Mail, Kontaktformular oder persönlich vor Ort in unserem Möbelhaus nahe Wittenberg, eine kompetente sowie ausführliche Beratung ist Ihnen in jedem Fall gewiss. Und das ist auch wichtig, denn Grundvoraussetzung für gesunden Schlaf ist die richtige Matratze. Diese wird Ihnen kostenfrei* bis zu Ihnen nach Hause geliefert, ganz egal, ob Sie sich für eine Kaltschaummatratze entscheiden, eine Federkernmatratze die Ihre nennen möchten oder eine Viskoschaummatratze das Objekt der Begierde darstellt.

Unsere Marken


Hilfe, Fragen & Antworten

Wir sind für Sie da

Unsere Einrichtungsexperten
erreichen Sie unter 035383 60 18 50

Sie können uns auch eine Nachricht schreiben E-Mail.